SPORT

Definiton:

Der Ausdruck Rudern bezeichnet allgemein die Fortbewegung eines Bootes durch menschliche Kraft mittels Riemen oder Skulls. Rudern ist eine Kraftausdauer-Sportart, bei der Boote übers Wasser fahren, in denen – je nach Bootsgattung – unterschiedlich viele Leute sitzen: Die Spanne reicht in den olympischen Bootsgattungen vom Einer bis zum Achter.

Der LRSC bietet seinen Mitgliedern ein breites Angebot an:

Es reicht von fitness-orientiertem Freizeitrudern, über leistungs-orientiertes Rennrudern sowie regelmäßige Wanderfahrten und Ausflüge bis hin zu einem gut ausgestatteten Fitnessraum und regelmäßigen Crew-Class Ergometer- Kursen.

Selbstverständlich wird jeder von erfahrenen und gut ausgebildeten Übungsleitern und Trainern bestens betreut.

Dass im LRSC auch das Gesellige nicht zu kurz kommt, versteht sich bei den LRSC ´lern ganz von selbst!

Antrag auf Mitgliedschaft

Ruderordnung

 

Rudern im Winter - Link zu Hinweisen des DRV